Herzlich Willkommen

Wir bauen ein Massivhaus mit Heinz von Heiden in Altenstadt.

Auf den folgenden Seiten berichten wir von unserem Weg ins neue Eigenheim.

Blättert Euch durch unser Menü und lest von unseren Erfahrungen und Erlebnissen die wir in dieser Zeit gemacht haben und weiter machen werden.

Vielleicht findet ihr hier gute Tipps oder Anregungen für Euer eigenes Projekt,

so wie auch wir in einigen Bautagebüchern Informatives gefunden haben.




29.05.2015

 

Endlich fertig mit den elenden Schleifarbeiten. Die Decke im Bad war der letzte Raum der geschliffen werden

musste. Danach gleich den Langhalsschleifer gereinigt und verkauft. Zum Glück sind im Umkreis viele

Bauherren die sowas brauchen können.

Das Wohnzimmer, die Küche, das Schlafzimmer und der komplette Flur sind auch schon fertig gestrichen.

Zum Glück hatten wir den Boden abgedeckt. Farben sind nicht so mein Ding.

Man kann sich kaum vorstellen wo die Farben nach dem Arbeitstag überall zu finden sind.

Noch schlimmer ist es mit dem Acryl... das klebt überall. Hände, Schuhe, Hose. Alles war voll.

Aber wir haben ja noch einige Wände zum Üben..

 


28.05.2016

 

Mir ist zufällig aufgefallen das in der vergangenen Woche die MA vom Magenta farbenen Karnevalsverein bei

uns waren. Ich habe Reste der Leerrohre auf unserem Bauschutthaufen entdeckt. Und siehe da...

im Haus liegt das Leerrohr für die Glasfaserleitung. Super dachte ich. Ging ja schnell. Erst im Oktober angemeldet und schwupp, schon Ende Mai liegen die Kabel im Haus. Ach nee...nur die Leerrohre. Aber wenn der Rest auch so schnell geht...

Da ist es auch nicht schlimm das der Besuch nicht angekündigt wurde - wie auch, bei dem knappen Termin. Aber wie sind die rein gekommen und komisch das der Graben im öffentlichen Bereich nicht geschlossen wurde.

Ich hatte diesen extra nach Rücksprache mit den Komikern offen gelassen, um ihnen unnötige Suche nach Leerrohren zu ersparen.

Dieser Vorschlag wurde natürlich dankend angenommen. Halbe Arbeit gespart..... ja ja

Auf Nachfrage warum denn der Graben noch offen sei, bekam ich folgende Antwort: "Der Graben wird von uns nur verschlossen, wenn wir ihn auch geöffnet haben. Da Sie den Graben geöffnet haben, müssen Sie auch für die Schließung sorgen." Da haben wir uns schön verarschen lassen.

Aber wenigstens haben die das Leerrohr fachmännisch mit einem Leerrohrstopfkindershirt DN50

verschlossen. Das sind die rosa/weiß gestreiften für unterirdische Abdichtungen. Profis halt.

Die Nachbarn haben den Antrag auf Anschluss bei Y-Play (einem Regionale Anbieter) erst im Februar gestellt und surfen schon seit Wochen mit High-Speed im Internet.

Fazit: Mal sehen wo wir nach Vertragsablauf in 2 Jahren hin wechseln...

 


15-22.05.2016

 

Eine arbeitsreiche Woche liegt hinter uns.

Die Fliesen im Bad und im Erdgeschoss sind verlegt, das Schlafzimmer ist fertig tapeziert,

der Wohnbereich im Erdgeschoss ist mit dem ersten Voranstrich gestrichen und ich habe mal wieder

Decken und Wände geschliffen.... was ein Spaß. Noch schöner war nur das Entfernen der Fototapete

im Kinderzimmer unserer jetzigen Wohnung.

Zum Glück ist ein Ende der Schleiferei absehbar. Nur noch der Flur und das zweite Kinderzimmer.

Vor den Streicharbeiten haben wir den Boden mit Milchtütenpapier abgedeckt.

Der Preis von 31,-€ inkl Versand für eine 75m² Rolle im Ebay passt und man kann bedenkenlos

streichen ohne die ganze Bude zu versauen.

Jetzt warten wir auf den Einbau der Innentreppe.

 


Besucher Heute Besucher Gestern Besucher Gesamt Besucher Online